Aktuell September 2015 – Michael, Row the Boat Ashore…

MichyReinckeAktuell_September2015

Liebe Freunde,

von meinem Freund Justin Balk gibt es diese lustige Frage aus einem Dialog, den er manchmal auf der Bühne erzählt, von einer Frau die er kennenlernt:
„… & sag mal, ihr Musiker treibt alle überhaupt keinen Sport, oder?“

Ich war als Jugendlicher Mitglied im Ruder-Club unserer Schule. Ich nahm zwar an einigen Wasserfesten teil, Regatten waren aber eigentlich nicht so mein Ding. Ich war eher ein Wander-Ruderer & bereiste in den Ferien mit meinen Schulfreunden die Elbe & ihre Nebenflüsse & Kanäle. Wir machten Wanderfahrten an die Mosel, ruderten die Weser-Barke, bereisten die Ems & u.a. die Grachten in der Gegend des holländischen Groningen.

Eines Tages ergab sich allerdings einmal die Gelegenheit im Renn-Achter mitzutrainieren, weil es einen Ausfall gab. Die Jungs die in diesem Rennboot fuhren, waren echte Brecher & weder konnte ich mithalten noch musste ich voll durchziehen, ich hatte lediglich die Aufgabe die Bewegungsabläufe mitzumachen, was in dem Tempo der Schlagzahl schwierig genug war – was soll ich sagen: es war ein Traum!
Ich werde nie vergessen was für ein Gefühl das ist mit so einem Boot in dieser Geschwindigkeit über das Wasser zu fliegen…
Deshalb freue ich mich immer ganz besonders beim SH Netz-Cup in Rendsburg Ruder-Profis & andere Wassersportler beobachten zu können.

Am Freitagabend 11.09. spielen wir dort ab 22 Uhr mit der Band & werden unsere Musik übers Wasser fliegen lassen.
Vor uns spielen die Gewinner des NDR1 Welle Nord Schleswig-Holstein-Hammers, die famosen „Mary Jane Killed The Cat“. Kommt also rechtzeitig, es lohnt sich!

Am 13.09. gibt es ein Wiedersehen mit den musikverrückten & -interessierten Menschen in Sittensen. In akustischer Besetzung bringen wir den Theatersaal zum Lauschen & Brodeln.
Hier gelangt Ihr zum Ticketvorverkauf.

Ich freue mich wenn wir uns begegnen!
Haltet Euch gerade & bewundert die Welt!

Herzlichst Michy

Aktuell April 2015 – Archies Omas Haus

MichyReinckeAktuell_April2015

Liebe Freunde,

auf einen Auftritt in diesem Monat freue ich mich ganz besonders. Es ist das Konzert am 25.04. im „True Colors“ in Rendsburg. Den Laden schmeißt & beseelt mein alter Freund Matthias Unruh.
Wir kennen uns seit Kindertagen, sind zusammen zur Schule gegangen, hatten gemeinsam unsere erste Band, waren auf übermütigen „Interrail“-Reisen durch Europa & hauten einmal während der Schulzeit mit Anfang 16 von zu Hause ab um uns von Marseille aus mit dem Schiff nach Amerika abzusetzen & weltberühmte Popstars zu werden.
Wir kamen nur bis Südfrankreich, wurden von Interpol gesucht aber nicht geschnappt, weil wir über Frankreichs grüne Grenze zurückkehrten, brachen die Herzen unserer alleinerziehenden Mütter, die in einer Woche ohne Nachricht auf den Verbleib ihrer Söhne um einige Jahre alterten, es aber nur für einige Tage schafften uns den Umgang miteinander zu verbieten, weil sie den jeweils anderen für den Anstifter hielten.
Mit Matthias saß ich im Garten vor Archies Omas Haus unter einem Sieb aus Licht & Obstbaumblüten… & wir spielten auf verrosteten Saiten verstimmter Gitarren Lieder, die keiner behalten hat…
Das „True Colors“ ist eine Galerie (Matthias ist u.a. Maler) mit einer kleineren Bühne & guten Weinen. Haltet Euch also für die Tickets ran! So wie ich es verstanden habe lässt es sich  Matthias nicht nehmen mich vor der Show noch ein Stündchen zu interviewen. (Überleg Dir gut was Du fragst, mein Freund! Ich könnte auspacken…)

Vorher im Monat – am Freitag 17.04. geben wir unser diesjähriges NRW-Konzert im wundervollen Ebertbad in Oberhausen. Aus dem ganzen Ruhrpott werden Busse zu unserem Auftritt erwartet. Organisiert & verknüpft Euch zu Fahrgemeinschaften & lasst Euch das einmalige Programm der STORYTELLER-Tour in diesem stimmungsvollen Ambiente nicht entgehen!

Einen Tag später, am 18.04. muss auf die Bühne der Pumpe in Rostock wieder Extra-Sauerstoff gepumpt werden weil uns das gleichermaßen kulturinteressierte wie feierwütige Publikum den Atem raubt. Den Abend wird hier die fabelhafte Kathi Kallauch aus Österreich eröffnen, deren erstes Album mein Freund & Mitstreiter Martin Meyer produziert hat.

Im Mai gibt es nur noch wenige Karten für unsere Konzerte am 12.05. im Köstritzer Spiegelzelt in Weimar & am 13.05. im Planetarium in Hamburg.

Ein Ausflug nach Sylt im Sommer sollte unbedingt um den 25.07. herum geplant werden – dann gastieren wir in Flip-Flops & kurzen Hosen im Meerkabarett.

& bitte – es soll keiner sagen wir haben nicht rechtzeitig Bescheid gesagt: Tickets für die beiden Tivoli-Termine in diesem Jahr sind jetzt schon so gut wie weg!

Ich freue mich darauf Euch zu sehen!

Bleibt gesund, haltet Euch gerade & bewundert die Welt!

Herzlichst, Michy